Internationaler Tag der Pflege

 

Der Internationale Tag der Pflege wird jährlich am 12. Mai gefeiert – der Geburtstag der britischen Begründerin der modernen Krankenpflege Florence Nightingale. Er soll die Bedeutung der professionellen Pflege für alle Menschen dieser Welt würdigen. Da sich dieser zum 200. Mal jährt, hat die WHO das Jahr 2020 zum weltweiten Jahr der professionell Pflegenden und Hebammen erklärt.

Pflegekräfte sind die tragenden Säulen unserer Gesundheitsversorgung und verfügen nicht nur über ein hohes Maß an Professionalität und fachlicher Kompetenz, sondern ebenso über Empathie und Verantwortungsbewusstsein. Sie versorgen Patienten und Pflegebedürftige täglich ihren Bedürfnissen entsprechend und verdienen (nicht nur heute) ganz besonderen Dank und Anerkennung für ihr Engagement.

Der ABVP setzt sich dafür ein, dass die derzeitige Wertschätzung für die Pflege auch nach der Pandemie weiterhin Bestand hat und sagt DANKE!